5G LabBraWo

5G LabBraWo

5G-Reallabor in der Mobilitätsregion Braunschweig-Wolfsburg

Ansprechpartner

Thomas M. Deserno

Kooperationspartner

Förderung

12 Millionen Euro - BMVI

Kurzbeschreibung

5GLabBraWo - 5G-Reallabor in der Mobilitätsregion Braunschweig-Wolfsburg

Der neue Mobilfunkstandard 5G verspricht eine erhöhte Bandbreite, Echtzeitfähigkeit sowie die Sicherstellung der Datenübertragung. Ziel des 5GLabBraWo Projekts ist der Aufbau eines offenen 5G-Reallabors in der Region Braunschweig-Wolfsburg.
Im Rahmen des 5G-Reallabors soll die 5G Technologie erforscht und Anwendungsfälle im Sinne einer Modellregion reproduzierbar erarbeitet werden. Der Fokus des PLRI liegt hierbei auf der Realisierung und Evaluierung von Anwendungsfällen zur Übertragung medizinischer Daten mobiler Geräte. Ein Beispiel hierfür sind mobile Health Monitoring Systeme (wie bspw. EKG-Westen), welche Vitaldaten in Echtzeit an einen Cloud- Server übertragen und prompt von entsprechenden Anwendungen analysiert und ausgewertet werden können.
Ein weiteres Beispiel sind mobile MRT-Trucks, welche z.B. in ländlichen Regionen aufgestellt werden können. Diese können dann MRT Scans aufnehmen und die resultierenden Bilder, welche mehrere GB groß sind, mittels 5G an die Fachkräfte in den Kliniken übertragen.

Laufzeit

01.12.2019 - 31.12.2022 (3 Jahre)

Mitarbeiter