Promotion in Medizinischer Informatik

Im Vordergrund bei Promotionsvorhaben steht die forschungsorientierte Dissertation, die typischerweise im Rahmen von einem an dem Institut durchgeführten Forschungsprojekt angefertigt wird. Sie können an dem Institut für Medizinische Informatik zum Dr.rer.nat, Dr.-Ing., Dr. med., Dr. med. dent. und Dr. rer. biol. hum. promoviert werden. Diese Arbeiten werden betreut durch Prof. Haux (TU Braunschweig) oder Prof. Marschollek (MH Hannover). Generell sollte bei der Planung von Promotionsvorhaben vorab ein ausführliches Gespräch mit dem intendierten Betreuer erfolgen.