EHDEN Data Partner Project

EHDEN Data Partner Project

European Health Data & Evidence Network zur Standardisierung klinischer Daten im OMOP common data model

Ansprechpartner

Steffen Oeltze-Jafra

Kooperationspartner

Zentrum für Informationsmanagement der MHH (ZIMt): Fr. Dr. Apfel-Starke, Fr. Köhler, Hr. Schönfeld

Förderung

Innovative Medicines Initiative 2 Joint Undertaking (JU)

Kurzbeschreibung

Das Projekt hat zum Ziel, Daten der Krankenversorgung in Zukunft für die klinische Forschung verfügbar zu machen. Hierfür ist die Standardisierung der Versorgungsdaten und der interoperable Austausch dieser mit Hilfe von offenen Standards notwendig.

Konkret wird auf den Daten aus dem Enterprise Clinical Research Data Warehouse (ECRDW) der Medizinischen Hochschule Hannover gearbeitet, das seit 2013 betrieben wird und und z. B. Diagnosen, Laborergebnisse, Vitalparameter oder Metadaten zu verknüpften Daten, z. B. Bioproben oder radiologische Bilder, von Patientinnen und Patienten enthält. Ein abgegrenzter Teil der Daten wird in dem Projekt datenschutzkonform in den offenen OMOP CDM (Observational Medical Outcomes Partnership Common Data Model) Standard überführt, um diese Daten für zukünftige Fragestellungen der klinischen Forschung nutzen zu können.

Laufzeit

01.01.2022 – 31.12.2022

Mitarbeiter

https://www.ehden.eu/