2022-01-27: HealthLounge: Prof. Deserno überreicht Preis an Gewinner des HealthHacks 2021

Herr Prof. Deserno stellt im Rahmen der HealthLounge das Projekt "ISAN" vor und überreicht den Preis an den Gewinner des HealthHacks 2021.

Projekte für die Zukunft von Gesundheit und Pflege standen im Mittelpunkt der Veranstaltung

Metropolregion, 21.01.2022. Am 27. Januar traf sich die metropolregionale Gesundheitswirtschaft zum Start in ein ereignisreiches Gesundheitsjahr 2022. Auf dem Programm der Veranstaltung standen Projektvorstellungen metropolregionaler Partner aus Wissenschaft und Anwendung sowie die Siegerehrung der Projekte, die in Teamarbeit in den vergangenen drei Monaten im Rahmen des virtuellen HealthHack erarbeitet wurden.

Die HealthLounge folgte auf den im November in Braunschweig veranstalteten HealthSummit und bietet eine Plattform für metropolregionale Zukunftsprojekte im Gesundheits- und Pflegewesen. Im ersten Teil des Programms gaben metropolregionale Partner Einblick in ihre Projektarbeit. Neben der "International Standard Accident Number" (ISAN) des Peter L. Reichertz Institut (PLRI) ging es um die zwei kürzlich gestarteten Projekte "Pandemieprävention aus der Metropolregion" der TU Braunschweig, der Metropolregion GmbH und des Innovationszentrums Niedersachsen und "DigiCare Robo", ein Gemeinschaftsprojekt der AWO Bezirksverband Braunschweig und der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften und der Metropolregion GmbH.

Im zweiten Teil der Veranstaltung gehörte die Bühne den HealthHack-Teilnehmer:innen. Nach dreimonatiger Arbeitszeit wurden die ersten drei Preise sowie der Publikumspreis für die innovativsten Projektideen für Gesundheit und Pflege verliehen. Die Preise wurden durch den Exklusivpartner Techniker Krankenkasse und die Premiumpartner PLRI und AWO Braunschweig sowie durch den Medienpartner Standort 38 verliehen.


Zur Projektvorstellung "ISAN"
Zur Siegerehrung


←back to news