mHealth

Im Forschungsbereich mHealth setzen wir uns mit verschiedenen Aspekten der Nutzung und Entwicklung mobiler Technologien, insbesondere mobilen medizinischen Applikationen (Apps) für Smartdevices, wie Smartphone, Tablet-PS, Smartglasses und Smartwatches in der Medizin sowie gesundheitsrelevanten Anwendungsbereichen auseinander.

Forschungsgegenstand

Neben der Beschäftigung mit den ethisch-rechtlichen Rahmenbedingungen, der Akzeptanz und Wirtschaftlichkeit beim Einsatz mobiler Technologien werden auch technische Fragestellungen untersucht. Theoretische Ansätze und aufgestellte Thesen werden in verschiedenen Projekten anhand selbst entwickelter Apps wissenschaftlich evaluiert. Diesem Ansatz folgend entstanden am Standort an der Medizinischen Hochschule Hannover diverse Applikationen, die an der Hochschule selbst sowie überregional und international erfolgreich eingesetzt werden.

Forschungsziel

Unser Ziel ist es, einen Beitrag zum sicheren und nutzbringenden Einsatz mobiler Technologien im medizinischen Kontext zu leisten. Dazu gehört unter anderem, Nutzern, zu denen sowohl medizinisches Fachpersonal als auch Patienten gehören können, neben den Potentialen die entsprechende Technologien haben können auch potentielle Risiken bewusst zu machen.

Unter anderem werden folgende Themenschwerpunkte bearbeitet:

Ansprechpartner