Zusammenwirken von natürlicher und künstlicher Intelligenz

Lecture

Zusammenwirken von natürlicher und künstlicher Intelligenz WiSe 2020/21


Lehrveranstaltung:

Zusammenwirken von natürlicher und künstlicher Intelligenz [4217050]

Dozent(in):

Reinhold Haux

Typ der Lehrveranstaltung:

Online-Vorlesung (Lehre)

Kreditpunkte:

5

Veranstaltungstermine:

Termine am Dienstag. 27.10.20 16:45 - 18:15

Erster Termin:

Di., 27.10.2020 16:45 - 18:15

Stud.IP-Link

Zusammenwirken von natürlicher und künstlicher Intelligenz

Inhalt:

Nach der Auftaktveranstaltung wird der Unterricht in Absprache mit den Studierenden geblockt.

Inhalte: Einführung in die Thematik, Begriffe im Kontext des Zusammenwirkens von Entitäten mit natürlicher und künstlicher Intelligenz, informatisch-technische Ansätze des Zusammenwirkens und damit verbundene ethisch-rechtliche Fragen, Beispiele erweiterten Zusammenwirkens, Konsequenzen, insbesondere für Informationssysteme, Evaluation erweiterten Zusammenwirkens. Ziel dieser Lehrveranstaltung ist es, Herausforderungen des Zusammenwirkens von mit Entitäten mit natürlicher und künstlicher Intelligenz einerseits kennenzulernen und andererseits Fähigkeiten und Fertigkeiten zu vermitteln, wie diese Herausforderungen des Zusammenwirkens bearbeitet werden können. Dabei geht es insbesondere informatisch-technische, aber auch ethisch-rechtliche Herausforderungen eines durch die fortschreitende Digitalisierung möglichen erweiterten Zusammenwirkens, dies insbesondere in der Medizin und der Gesundheitsversorgung.

Literatur: Haux, R., Gahl, K., Jipp, M., Kruse, R., Richter, O. (Hrsg.). Zusammenwirken von natürlicher und künstlicher Intelligenz. Wiesbaden: Springer VS, vorr. 2019 (in Vorbereitung).
Jahresberichte 2017 ff. der BWG-Kommission Synergie und Intelligenz: technische, ethische und rechtliche Herausforderungen des Zusammenwirkens lebender und nicht lebender Entitäten im Zeitalter der Digitalisierung (SYnENZ). Online bei http://bwg-nds.de/veröffentlichungen-jahrbuch-und-abhandlungen/.
Niederlag, W., Lemke, H.U., Strauß, G., Feußner, H. (Hrsg.). Der digitale Operationssaal, 2. Auflage. Berlin: de Gruyter; 2014
Tegmark, M.. Life 3.0. Penguin Books; 2017.
Wiegering, K.. Philosophie intelligenter Welten. München: Fink; 2011.
Verein Deutscher Ingenieure. VDI-Richtline 3780: Technikbewertung ? Begriffe und Grundlagen. Berlin: Beuth; 2000.

a2c0ca0cf201c35ce0f989d4b255680e



Tutorial

Zusammenwirken von natürlicher und künstlicher Intelligenz WiSe 2020/21


Lehrveranstaltung:

Zusammenwirken von natürlicher und künstlicher Intelligenz [4217049]

Dozent(in):

Reinhold Haux

Typ der Lehrveranstaltung:

Online-Seminar (Lehre)

Kreditpunkte:

5

Veranstaltungstermine:

Termine am Dienstag. 27.10.20 16:45 - 18:15

Erster Termin:

Di., 27.10.2020 16:45 - 18:15

Stud.IP-Link

Zusammenwirken von natürlicher und künstlicher Intelligenz

Inhalt:

Nach der Auftaktveranstaltung wird der Unterricht in Absprache mit den Studierenden geblockt.

Inhalte: Einführung in die Thematik, Begriffe im Kontext des Zusammenwirkens von Entitäten mit natürlicher und künstlicher Intelligenz, informatisch-technische Ansätze des Zusammenwirkens und damit verbundene ethisch-rechtliche Fragen, Beispiele erweiterten Zusammenwirkens, Konsequenzen, insbesondere für Informationssysteme, Evaluation erweiterten Zusammenwirkens. Ziel dieser Lehrveranstaltung ist es, Herausforderungen des Zusammenwirkens von mit Entitäten mit natürlicher und künstlicher Intelligenz einerseits kennenzulernen und andererseits Fähigkeiten und Fertigkeiten zu vermitteln, wie diese Herausforderungen des Zusammenwirkens bearbeitet werden können. Dabei geht es insbesondere informatisch-technische, aber auch ethisch-rechtliche Herausforderungen eines durch die fortschreitende Digitalisierung möglichen erweiterten Zusammenwirkens, dies insbesondere in der Medizin und der Gesundheitsversorgung.

Literatur: Haux, R., Gahl, K., Jipp, M., Kruse, R., Richter, O. (Hrsg.). Zusammenwirken von natürlicher und künstlicher Intelligenz. Wiesbaden: Springer VS, vorr. 2019 (in Vorbereitung).
Jahresberichte 2017 ff. der BWG-Kommission Synergie und Intelligenz: technische, ethische und rechtliche Herausforderungen des Zusammenwirkens lebender und nicht lebender Entitäten im Zeitalter der Digitalisierung (SYnENZ). Online bei http://bwg-nds.de/veröffentlichungen-jahrbuch-und-abhandlungen/.
Niederlag, W., Lemke, H.U., Strauß, G., Feußner, H. (Hrsg.). Der digitale Operationssaal, 2. Auflage. Berlin: de Gruyter; 2014
Tegmark, M.. Life 3.0. Penguin Books; 2017.
Wiegering, K.. Philosophie intelligenter Welten. München: Fink; 2011.
Verein Deutscher Ingenieure. VDI-Richtline 3780: Technikbewertung ? Begriffe und Grundlagen. Berlin: Beuth; 2000.